Ciné-club – La Jeune fille sans mains

Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof - Urachstraße 40 | 16.10.2017 @ 19:30

la jeune fille sans mains_16.10.17„La Jeune fille sans mains“ – Sébastien Laudenbach | F 2016, OmeU

Im Rahmen von „16ème Fête du cinéma d’animation“

 

 

Ein armer Müller begegnet im Wald dem Teufel, der ihm verspricht, ihn reich zu machen. Als Gegenleistung verlangt er die Tochter des Müllers. Durch ihre Reinheit entkommt sie ihm, verliert dabei aber ihre beiden Hände. Auf ihrer Flucht begegnet sie der Göttin des Wassers, einem sanften Gärtner und dem Prinzen in seinem Schloss…Eine lange Reise ans Licht beginnt. Der Film interpretiert das Märchen des Gebrüder Grimm ebenso frei wie poetisch. Einführung: Flavien Le Bouter und Mathias Schillmöller

 

Eintritt: € 7 / € 5 ermäßigt

Wiederholung: Dienstag, 17. Oktober | 19.30

 

Logo_2-rose  kinowbh-250.gif