Theater

Patchwork Theater – Huis Clos

Dienstag, 22. März um 10.30 Uhr | Alemannische Bühne | Sondervorstellung für Schulklassen mit Diskussion im Anschluss

Huis_clos_affiche_20septembre2015_V1Das Ensemble Patchwork bietet das Stück „Huis clos“ von Jean-Paul Sartre  speziell für Französischklassen und  deren Lehrer als Matinée an. Im  Anschluss gibt es die Möglichkeit, das  Theaterstück zum Thema des  „Existenzialismus“ bei einer Gesprächsrunde am Mittagstisch  nachzubereiten. Flavien Le Bouter, Philosophielehrer am Deutsch-Französischen Gymnasium und Lehrbeauftragter der Soziologie an der Uni Freiburg wird das Gespräch moderieren.

Eintritt: 8€

Inszenierung: Patchwork Theater (CCFF)

Regie: Valérie Batailler

Schauspieler:  Freia Schäffner, Muriel Visdeloup,  Laurent Letondal, Thomas Bradford

Kartenreservierung über folgende E-Mailadresse: patchwork.theater(@)gmail.com | Valérie Batailler

________________________________________________________________________________________

Mittwoch, 06. April 2016 um 19:00 Uhr | Alemannische Bühne | Theatervorstellung (tout public)

huisclos_affiche_

In Zusammenarbeit mit dem CCFF – Centre Culturel Français de Freiburg und nach erfolgreicher Premiere am 5. Juli 2015 in der Alemannischen Bühne präsentiert das Ensemble Patchwork unter der Regie von Valérie Batailler Nochmals ihr Theaterstück HUIS CLOS von Jean Paul Sartre in französischer Sprache.

Comment imaginez-vous les Enfers? Une chambre, trois fauteuils, une cheminée, un Bronze, trois personnes…..
Mais où est le bourreau ? Jean-Paul Sartre nous emmène aux tréfonds de l‘  ’âme humaine. L’’autre devient le sculpteur de nos peurs et de nos désirs.

Wie stellen Sie sich die Hölle vor ? Ein Zimmer, drei Sessel, ein Kamin, eine Bronze, drei Personen…Aber wo ist der Scharfrichter ?
Jean-Paul Sartre nimmt uns ins Innerste der menschlichen Seele mit. Der Blick des Anderen formt unsere Ängste und Verlangen.

Eintritt (Abendvorführung) : € 14,-  / € 12,20 ermäßigt

Inszenierung: Patchwork Theater (CCFF)

Regie: Valérie Batailler

Schauspieler:  Chloé Ribreau, Lisa Meier, Laurent Letondal, Thomas Bradford

Karten über BZ-Ticketshop oder Alemannische Bühne
(bei Online-Reservierung fallen VVK-Gebühren an!)