VERSCHOBEN | 15.04.21 projet vidéo 7fremde live

VERSCHOBEN | Leider muss die Live-Übertragung des Projektes „7Fremde“ verschoben werden. Das Datum wird demnächst bekannt gegeben. Bis dahin können Sie sich die Künstlerporträts auf der Internetseite „7Fremde“ anschauen.
Wir hoffen, Sie  klicken sich auch beim nächsten Mal rein!

 

Le CCFF vous invite le 15 avril à la première de 7Fremde, un projet vidéo innovant autour de portraits d’artistes de Freiburg.

Dr. Caroline Li-Li Yi, historienne de l’Art, à l’initiative de ce projet, s’est entretenue avec 5 artistes sur le thème : « être étranger ».
Chaque entretien fait l’objet d’un portrait vidéo dans lequel chaque artiste expose comment ce thème se fraye un chemin, pour lui, pour elle, dans sa propre pratique artistique et donne lieu à un transfert culturel individuel.

Vous pouvez suivre en direct sur notre chaine You tube la présentation de ces portraits vidéo à partir de 18h ainsi qu’à la discussion à partir de 19h30, avec les artistes
Cristina Ohlmer, Herta Seibt de Zinser , Ulrike Weiss ainsi que Herbert Maier et  Jens Reichert présents.

———————————————————————————————————————————————————-

Kunst in Freiburg als Fenster in die Fremde – ein Videoprojekt zum kulturellen Transfer durch Freiburger Kunstschaffende.

In ihrem Videoprojekt „Kunst in Freiburg als Fenster in die Fremde“ – kurz 7fremde – stellt Dr. Caroline Li-Li Yi namhafte Künstlerinnen und Künstler aus Freiburg vor, die sich Schwerpunktmäßig mit der Fremde auseinandersetzten.

Ihr Wirken als Kunstschaffende ist Transfer und Bereicherung für das kulturelle Leben beider Seiten – der Fremde und der Heimat.

Live auf unserem YouTube-Kanal!

Eine zusammenfassende Email mit allen Links (YouTube-Veranstaltung, Padlet zur Teilnahme, sowie ein kurzes Programm) erhalten Sie, wenn Sie eine kurze Email an s.lefebvre@ccf-fr.de schicken.
Wir freuen uns auf Ihre zahlreiche Teilnahme!