Ciné-club | Ausser Atem

AU REVOIR JEAN-PAUL BELMONDO
Hommage an den großen französischen Film- und Theaterschauspieler Jean-Paul Belmondo, der im September 2021 in Paris verstarb. ( 9. April 1933 – 6. September 2021 in Paris)

1960, OmU, 90 Min.

À bout de souffle“ ist ein Meilenstein der Filmgeschichte. Godard machte den 26jährigen Jean-Paul Belmondo mit diesem frühen Meisterwerk der Nouvelle Vague Filmbewegung zum Leinwandhelden. Ab Mitte der 1960er Jahre war er zwei Jahrzehnte lang als agiler Held actionbetonter Filme einer der erfolgreichsten Stars des europäischen Kinos.

Kleinganove Michel Poiccard brettert im gestohlenen Wagen durch sonnendurchflutete, pappelngesäumte Alleen von Marseille nach Paris. Dort will er der jungen Amerikanerin Patricia ein «Ja» oder «Nein» abverlangen, damit sie, die «l’amore», ihn nach Milano, Genua, Rom … begleitet. Doch alsbald verfolgen ihn zwei Polizisten auf Motorrädern, von denen einer unglücklicherweise sterben muss. In Paris flaniert Michel durch die Straßen, flirtet mit Patricia, die auf den Champs-Elysées die «New York Herald Tribune» verkauft, imitiert Humphrey Bogart, verführt sie und bleibt hängen, während intensiv nach ihm gefahndet wird … Die flüchtige Beziehung der beiden jungen Antihelden, die sich lieben, aber Angst haben, sich festzulegen: atemlos, jazzig, frech und befreiend.

Mit: Jean Seberg (Patricia Franchini), Jean-Paul Belmondo (Michel Poiccard)

Mittwoch, 20. Oktober | 19.30 Uhr
Freitag, 22. Oktober | 21:30
Kommunales Kino
Sprache
: D + F
Einführung: Flavien le Bouter
Eintritt: €8 | €5 ermäßigt
Karten: www.koki-freiburg.de

Datum

Okt 20 2021

Uhrzeit

19:30

Preis

€8 | €5

Ort

Kommunales Kino Freiburg
im alten Wiehrebahnhof | Urachstr. 40 | 79102 Freiburg
Kategorie

Nächstes Event

QR Code

Kommentar absenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.