ABGESAGT | Autorenlesung und Gespräch | Lindsey Tramuta – The New Parisienne

ABGESAGT

La Parisienne – Das neue Paris: Die Stadt der Frauen
Autorenlesung und Gespräch mit Lindsey Tramuta

Wer die betörende, geschichtsträchtige Prachtstadt an der Seine bisher vor allem für ein riesiges Freilicht-Museum hielt, den belehrte bereits das erste Bestseller-Buch der seit 2006 dort lebenden amerikanischen Autorin Lindsey Tramuta – The New Paris: The People, Places & Ideas Fueling A Movement – eines Besseren: Frankreichs historische Hauptstadt ist hochdynamisch und verwandelt sich derzeit unter der wiedergewählten Bürgermeisterin Anne Hidalgo in ein fortschrittliches Zukunftsprojekt, voll von frischen Ideen und offen für faszinierende Innovationen. Der Nachfolgeband La Parisienne greift das Prinzip der freien Streifzüge der Kultur-, Food- und Reisejournalistin aus Philadelphia, Pennsylvania durch die sich stetig verjüngende City Of Light auf, findet aber einen anderen Schwerpunkt: Tramuta schildert in 50 anregenden, einfühlsamen Porträts, wie moderne Frauen abseits des abgekämpften Klischees von der weißen, superschlanken, modesüchtigen Pariserin das neue Gesicht der Metropole prägen – komplex und vielfältig. Unter den Porträtierten sind Prominente wie Bürgermeisterin Hidalgo höchstpersönlich oder die Star-Schriftstellerin Leïla Slimani, aber auch ambitionierte Aktivistinnen, Geschäftsgründerinnen, echte Visionärinnen, Küchenchefinnen und kreative Schöpferinnen. So entsteht das Bild einer brandneuen Bewegung, in deren Mitte sich Paris zu einem kulturellen Zentrum der Frauenpower entwickelt. Tramutas mit tollen Fotos bebildertes Buch ist gleichzeitig eine Liebeserklärung an die unentdeckten Orte einer Stadt, die man aus vielen Filmen längst zu kennen meint. Lindsey Tramuta schreibt u.a. für die New York TimesEater, das Wall Street Journal und Bon Appétit. Ihr Podcast The New Paris vertieft die Themen ihrer Bücher.

Eine Kooperation mit dem Carl-Schurz-Haus Freiburg

Datum

Okt 02 2020
Kategorie
QR Code

Kommentar absenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.