Konzert mit Weinverkostung I Wie schmeckt Mozart?

Hören Sie gerne Musik und trinken Sie gerne Wein? Dann ist unser Konzert mit Weinverkostung genau das Richtige für Sie!

Die Pianistin Noémie Berz und der Violinist Arnaud Bassand verbinden mit drei Mozart-Sonaten drei französische Feinkost-Weine, die Sie während des Konzerts verkosten werden. Genießen Sie ein überraschendes Sinneserlebnis aus Geschmack, Geruch und mozartigen Klangfarben!

Die französische Pianistin Noémie Berz ist 1994 in der Nähe von Paris geboren. Seit 2015 lebt sie in Freiburg. Sie gibt solistische und kammermusikalische Konzerte mit verschiedenen Ensembles in Frankreich, Belgien und Deutschland. Sie liebt intime Konzertrahmen, die eine richtige Kommunikation mit dem Publikum ermöglichen. Mit anderen Künstlern arbeitet sie interdisziplinär und verbindet dabei die Bereiche Musik, Literatur, bildende Kunst, Schauspiel und Önologie in ihren Aufführungen. Noémie Berz studierte Klavier in Paris, Musikpädagogik in Freiburg und historische Tasteninstrumente in Straßburg. Nun studiert sie noch Hammerklavier bei Prof. Jean-Christophe Dijoux in Freiburg. Sie unterrichtet Klavier, Cembalo sowie Korrepetition für beide Instrumente an der städtischen Musikschule Emmendingen.

Arnaud Bassand begann seinen Geigenunterricht in seiner Heimatstadt Colmar. Sein musikalisches Studium führt ihn nach Paris, wo er ein Vorstudium an dem Conservatoire de Boulogne-Billancourt absolviert. Danach studiert er an der Hochschule für Musik Freiburg im Breisgau in den Klassen von Anne Katharine Schreiber und Gottfried von der Goltz. 2021 absolviert er das Masterstudium. Die entscheidenden Begegnungen mit seinen Professoren, aber auch mit Amandine Beyer und Petra Müllejans, führten Arnaud Bassand auf den Weg der historischen Aufführungspraxis und der Barockvioline. Er spezialisiert sich zunächst auf die historischen Spielweisen und spielt hauptsächlich mit Ensembles der historischen Aufführungspraxis, wie dem Freiburger Barockorchester. Seiner Leidenschaft für ein abwechslungsreiches und buntes Repertoire folgend, konzertiert er sowohl als Kammermusiker und als Orchestermusiker.

Donnerstag, 9. Februar | 19.00 Uhr
CCFF
Sprache:
D/F
Anmeldung: kultur@ccf-fr.de
Eintritt: € 12 | € 9 ermäßigt
In Kooperation mit: Goethe-Institut Freiburg

Datum

Feb 09 2023

Uhrzeit

19:00

Ort

Centre Culturel Français Freiburg
Münsterplatz 11 | im Kornhaus | 79098 Freiburg
Kategorie

Nächstes Event

Kommentar absenden